lesen

Der ganze Franz

Ok, ich habe einen Franz zu Hause. Einen sehr witzigen, dem der Schalk im Nacken sitzt. Einen, der allerlei Unsinn im Kopf hat und diesen auch in die Welt hinaus quasselt, ohne vorher darüber nachzudenken – wie der Franz im Buch. Im Gegensatz zum Buch mangelt es meinem Franz nicht an Selbstbewusstsein, er hat keine Piepsstimme, wenn er wütend ist und er hat auch keine Locken auf dem Kopf, weshalb er für ein Mädchen gehalten werden könnte. Aber der Franz im Buch ist auch ein ganz liebenswerter Bursche, mit vielen Erlebnissen, die jedes Kind hat, die wunderbar aufbereitet und verarbeitet werden. Wir haben auch einige der Hörbücher dazu gehört, die von der Autorin Christine Nöstlinger gelesen werden, und haben dann eine Zeit lang in einem ähnlich bayrischen österreichischen Dialekt vorgelesen. Sogar das K1. Ganz großes Kino, sag ich euch! 🙂

Inzwischen haben wir alle Geschichten fertig vorgelesen (506 (!) Seiten), einige von K1 (zu ihrer Freude ist jede Geschichte einzeln in Antolin zu finden).

Der ganze Franz

Advertisements

2 Kommentare zu „Der ganze Franz

  1. Mit Verlaub, der Franz spricht keinen bayerischen sondern einen ziemlich österreichischen Dialekt – sagt ein Bayer, der eigentlich eher Franke ist. Ansonsten ist der Franz wirklich prima, wobei K1 auch die Mini-Bücher der selben Autorin gerne vorgelesen bekommt.
    Übrigens ist es nicht ganz einfach, zwischen all den Ballons einen Kommentar zu tippen…

  2. Vielen Dank Holger, ich hab’s geändert. Ich muss gestehen, dass ich da spontan und ohne direkten Vergleich nebendran keinen Unterschied höre. (Hoffentlich werde ich nicht gleich von allen Bayern und Österreichern geblockt ;))

    Aber die Ballons sind doch soooooooo schön 😉 bei mir sind hier am Kommentarfeld gar keine, die hängen alle oben rum. Werde das beobachten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s