essen · Herbst

Rosinenplätzchen

Zutaten:

  • 100g weiche Butter
  • 250g brauner Zucker
  • 2 Eier
  • einige Tropfen Vanillearoma (Ich habe ausgekratzte Vanilleschoten in einer Flasche Wodka, die gelegentlich aufgefüllt wird).
  • 100g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Bakcpulver
  • 2 TL Zimt
  • 350g Haferflocken (oder 5-Korn-Basis-Müsli)
  • 250g Rosinen

rosinenkekse 002 rosinenkekse 004

so gehts:

Den Backofen auf 180°C vorheizen (Umluft 160°). Butter und Zucker in einer Schüssel cremig rühren. Die Eier mit dem Vanillearoma dazu geben und schaumig schlagen. Das Mehl zusammen mit Salz, Backpulver und Zimt über die Schaummasse sieben und unterziehen. Zum Schluss Haferflocken und Rosinen unterrühren.

Den Teig löffelweise auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, ausreichend Platz dazwischen lassen. Plätzchen in etwa 15 Minuten goldgelb backen, dann 5 Minuten auf dem Blech auskühlen lassen, vom Blech nehmen und vollständig auskühlen lassen.

Die Menge reicht für etwa 25 Plätzchen (je nach Größe).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s