reden

eine Wolkenfabrik!

Ein Dilemma: auf der einen Seite will man die Kinder vor der Welt noch etwas beschützen und verpackt manche harte Realität etwas blumiger. Auf der anderen Seite sollen sie schon etwas wissen, was da so auf sie zu kommt.

Eine kleine Geschichte dazu:

Beim Anblick solcher rauchender Schlote sagte ich immer: „Oh, schaut mal, eine Wolkenfabrik!“ eine Wolkenfabrik!

Als #K1 in der 3. Klasse war, wurde ihr das etwas zum Verhängnis. In der Religionsarbeit waren mehrere Bilder schwarz-weiß kopiert (also gerade so erkennbar) und die Kinder sollte entscheiden, was die Schöpfung bewahrt und was sie zerstört. Auf einem Bild war ein Braunkohlekraftwerk mit rauchenden Schloten… Ihr ahnt, wofür sich K1 bei dem Bild entschied: der Gedankengang klang sehr logisch für mich. Wolken bringen Regen, Regen braucht die Natur, also sind sie gut. Die Lehrerin zog den Punkt trotzdem ab.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s