anziehen · nähen · schenken

Babyausstattung mit Seesternen

Als eine liebe Kollegin schwanger wurde, bot ich gleich dem Personalrat, der sich um die Kollegengeschenke kümmert, an, dass ich für den Neuankömmling was nähen könnte. Das war gar nicht so einfach, da sich die Eltern vorher das Geschlecht des Babys nicht sagen ließen. Auf Verdacht hatte ich in dem wunderschönen Stoffladen in Wasserburg die gelben Seesterne auf Hellblau gekauft. Falls es kein Junge geworden wäre, hätte ich was für meine Jungs daraus genäht 😉 Ok, das geht immer noch, denn ich habe fast 2m gekauft, weil mir der Stoff soooo gut gefiel und ich sowieso für K3 noch was daraus nähen wollte. Aber: es wurde ein Junge. Und dieser kleine Mensch hat jetzt eine Zwergenmütze nach Schnabelina, einen Regenbogenbody nach Schnabelina und eine Frida – Hose vom Milchmonster. Alles in Gr. 62/68, damit es noch eine Weile passt. Das gelb/orange Bündchen war noch im Vorrat, der gelbe Kombistoff ist auch aus Wasserburg.

(verlinkt bei: Made for Boys)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s