Alltag · anziehen · erleben · nähen · schenken · sehen

Bagger! Gabelstapler! Betonmischer!

Mit K3 lerne ich die ganzen Groß-Maschinenen kennen. Sein Cousin, der 9 Monate älter ist, hat ähnliche Vorlieben, sodass ich an diesem Stoff nicht vorbei gehen konnte. So kaufte ich einen halben Meter. Heraus gekommen sind zwei Raglanshirts nach Lillesol und Pelle, Gr. 92 und 104 – damit sie auch ja lange passen 😉

Für K3 nähte ich nebenbei noch einen weiteren Regenbogenbody in Gr. 92. Diese drei Teile habe ich während der Projekttage in meiner Schule genäht. Immer wieder mal eine Naht, bevor ich die nächste Frage beantwortet habe oder jemandem helfen ging. Und viele einzelne Nähte zwischendurch fügten sich dann auf wundersame Weise zu 3 Kleidungsstücken zusammen 😉

Als das Päckchen beim Cousin ankam freute er sich wie verrückt und nötigt nun seine Mama immer wieder, ständig Wäsche zu waschen, damit er es schnell zurück bekommt, wenn es schmutzig ist. Außerdem riefen sie gleich an und fragten, ob der Stoff vielleicht auch noch für eine Mütze reicht…. Das passte und aus dem wirklich letzten Rest gab ich noch einen Schlüppi obendrauf :-).

Das erste Wort von K3 war nach Mama oder Papa übrigens Gabelstapler. Bei ihm ist das „dladla“, was aber sehr eindeutig benutzt wird. Kein Wunder, er hat oft Gabelstapler-Kino vor dem Küchenfenster.dladla.jpeg

Ich verlinke uns damit bei Handmade on Tuesday und Creadienstag (oh, Moment, was ist da los?)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s