Alltag · erleben · nähen · organisieren · schenken · zaubern

die aufregende Geschichte zur Affen-Beanie

K2 war am Wochenende zu einem Kindergeburtstag eingeladen. Das Geschenk wurde just-in-time fertig. Die Geschichte dazu: Der Stoff musste gekauft werden, als wir zum Ostermarkt mit allen Kindern auch im Stoffladen in Langenburg waren. Dann drehte der Stoff seine Runde in der Waschmaschine und anschließend lag er mahnend hier. Ich dachte, dass ich am Samstagvormittag sicher noch etwas Zeit haben werde, um die Mütze zu nähen. Allerdings hatte ich mich auch für eine Kassenschicht beim Fair-Play-Turnier  von K2 eingetragen. Was ich nicht wusste: meine Schicht dauerte das gesamte Turnier lang – also 5 Stunden (bei etwa 7°C an der Kasse sitzen – gut, dass die Schwangerschaftshormone etwas Wärme spenden…). So kamen wir erst kurz vor Abfahrt zum Geburtstag zu Hause an, ich schnitt zu, nähte und fotografierte, K2 packte es flugs ein, dann wurde er abgeholt. Just in time 😉

DSC_7721

Beim Kindergeburtstag waren übrigens auch einige weitere von mir genähte Sachen unterwegs – so langsam unterwandere ich die illustre Gesellschaft 😉 So war das grüne Monstershirt anwesend, außerdem hatten K2 und einer seiner Freunde jeweils einen Starwars-Schlauch-Schal um. Der Freund hatte außerdem noch seine Yeah-cool-Sternenmütze. Von der Mütze habe ich gar kein Foto, dafür aber von einem der Schlauchschals: (von dem Stoff habe ich noch mehr zugeschnitten rumliegen …).

DSC_7424.JPG

Verlinkt bei Handmade on Tuesday, Creadienstag, Dienstagsdinge

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s