nähen

Upcycling: Zudecke und Kissen

 

Vor einigen Wochen habe ich für K3 eine Zudecke und ein Kissen für sein Kinderbett gekauft. Da beides eine seltsame Größe hat, entschloss ich mich, aussortierte Bettwäsche kurzerhand dafür zu verwenden. Das ging ganz einfach, weil ich keinen großen Hickhack genäht hab: die Zudecke habe ich an der Öffnung von beiden Seiten zugenäht, sodass das Bett nicht raus fallen kann. Das Kissen hat einen Hotelverschluss.

Ende vom Lied ist übrigens, dass K3 ein größeres Bett bekommen hat und auch eine größere Zudecke. Das Kissen nimmt er trotzdem. Die Bettdecke wanderte zu K4.

verlinkt bei Creadienstag, Handmade on Tuesday und Dienstagsdinge

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s