Alltag · erleben · essen · Herbst · organisieren · plottern · Weihnachten · Winter

12 von 12 im November #12von12

Wie jeden Monat am 12. habe ich heute auch wieder 12 Fotos vom Tag gemacht. Ich bin nicht die Einzige, die das macht. Alle anderen sind im Blog „draußen nur Kännchen“ versammelt.

Heute war Sonntag und es war den ganzen Tag nieselig, grau und kalt.

Meine Fotos sind wieder von rechts nach links sortiert:

rechts: Der Tag begann mit K3 5:50, mit K4 6:30 – alles nur eine Phase 😉 Als erstes formte ich aus dem über Nacht im Kühlschrank gegangenen Teig Brötchen. Mitte: Frühstück. Die bereit gestellten Himbeeren hatte sich schon K3 stibitzt. rechts: Klamotten von K3&4 sortiert und zwei Pakete zum Verschicken fertig gemacht. Das schöne Paket ist von Lillydoo. (und nein, ich bekomme dafür nichts, dass ich das erwähne.)

Bildschirmfoto 2017-11-12 um 21.39.31

rechts: in eines der Pakete wandert außerdem diese geplotterte Winterlandschaft. Die Schneeflocken sind von lovesvg, die Quelle der Winterlandschaft finde ich leider nicht mehr. In der Datei steht zwar „copyright bei nnadesign“ – aber das gibt es nirgends :-(. Mitte: Windelfalterei. links: Regenwetter. Echt doof. dafür habe ich heute viel mit K4 gekuschelt.

Bildschirmfoto 2017-11-12 um 21.39.45

rechts: Kaffeetrinken. Und ja: bei uns gibt es schon selbst gebackene Lebkuchen. Mitte: Unser vorgeplanter Essensplan endet am nächsten Sonntag. Ich habe mit dem Anschlussplan begonnen. Zuerst die einfachen Sachen: donnerstags gibt es immer Nudeln & Soße – da ist die AG zu Gast. Freitags gibt es immer süß. Auch da ist die Auswahl nicht allzugroß… Ich schreibe auch schon die Einkaufslisten vor, die dann im Laufe der jeweiligen Woche ergänzt werden. Das entlastet mein Hirn ungemein, wenn klar ist, was es zu Essen gibt und alle Zutaten im Haus sind. links: am Nachmittag holte ich zusammen mit K3&4 K1&2 vom Papawochenende ab #Patchworkfamily. Die Überraschung über ein weißes Auto war groß.

Bildschirmfoto 2017-11-12 um 21.39.51

rechts: Als wir zurück kamen, hatte der Mann bereits das Wohnzimmer präpariert, damit wir unsere jährlichen Adventskalenderbilder schießen können. Gar nicht so einfach mit 4 Kindern und schlechtem Licht. Mitte: Camus sagte: wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen. Ich sage: und vermutlich war er eine Mama…  links: als alle Kinder im Bett waren, bereitete ich noch den morgigen Twitterchat mit meinen Schülern vor. Warum ich das mache, ist eine längere Geschichte, nur soviel: Moe ist schuld. Ich bin gespannt! (morgen, gegen 12:30, #philochat)

Bildschirmfoto 2017-11-12 um 21.39.57

Danke fürs Schauen 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s