Alltag · basteln · erleben · organisieren · Sommer

Was machst du eigentlich den ganzen Tag? #wmdedgt 08/19

Sicher fragt ihr euch – speziell in den Ferien – Was macht sie eigentlich den ganzen Tag???? oder auch #wmdedgt – heute gibt es eine Antwort, so wie bei anderen auch 😉

Wie gesagt: es sind Ferien, die Kita hat 3 Wochen Schließzeit.

5:30 K4 -taps taps taps, kroch in unser Bett, rüttelte und strampelte sich zurecht, der Mann wechselte aufs Sofa, K4 schlief weiter. Ich auch.

8:26 K3 -taps taps taps, K3 lief in die Küche und wollte Frühstück. K4 merkte sofort, dass ich auch aufstehen wollte und jammerte los. Irgendwie schaffte ich es, beide zu beruhigen und ihnen zu erklären, dass sie sich Schüsseln holen sollen um sich Müsli zu nehmen. Lief. Ich kochte Kaffee.

9:00 K3&4 spielten friedlich im Kinderzimmer. Der Mann arbeitete bereits seit 3h am Schreibtisch. Ich spielte mit – und wo ich schon mal da war, baute ich das unbenutzte Kinderbett (K4 schläft auf einer Matratze) zum Sofa um, sortierte die Duplo- sowie die Bücherkisten/Regale. Vormittagsfüllend. Gegen 10 Uhr kam K2 dazu und beschwerte sich, dass ich ihn nicht eher geweckt hatte, er müsse schließlich in 3h los – und legte sich erstmal aufs Sofa…. K2 packte dann doch noch seine Tasche, duschte – und spielte mit im Kinderzimmer. Ich sah am nicht weg geräumten Frühstücksgeschirr, dass K1 offensichtlich bereits wach war… Ich blätterte durch die Zeitung. Nachdem kurze Zeit später alle 3 Kinder um den Tisch saßen und meine Zeitung durchwühlten, ging ich wieder mit ins Kinderzimmer. Immerhin 10 Minuten… 😉

11:45 oh, schon so spät! Im August gibt es keinen Essensplan. Deshalb musste ich mir spontan was überlegen. Es gab pürierte Reste von gestern (Leipziger Allerlei und Kartoffeln), Gemüsebrühe und Suppenmaultaschen, dazu Backerbsen. Kinder fanden’s ok. Der Mann beendete 12:30 seinen Arbeitstag und übernahm die Betreuung von K3&4. (K4 machte Mittagsschlaf)

12:45 brachte ich K2 zum Treffpunkt für die Ferienfreizeit. Ich erfuhr, dass ein Freund von K2 (und der Vater) nach einem Autounfall vom Wochenende schwer verletzt im Krankenhaus liegen. Das beschäftigte mich für den Rest des Tages. Ich hoffe so sehr, dass alles gut geht.

13:15 zurück zu Hause. Danach packte ich mein Material zusammen und fuhr in die Schule zum Kinderferienprogramm: Reisetagebuch gestalten. Zwischendurch kamen der Mann mit K3&4 um uns Pflaumenstrudel vorbei zu bringen sowie K1 um vergessene Materialien zu überbringen. Ich gestaltete selbstverständlich auch eins – Blogpost dann morgen dazu.

18:30 wieder zu Hause. Auf dem Heimweg kurz Mails gecheckt und gesehen, dass mein eingereichter Geocache vom Ferienprogramm letzte Woche veröffentlicht wurde und bereits zwei Finder hatte. Auf eine Nachricht bei Ebay Kleinanzeigen geantwortet.

19:30 Abendessen beendet. Ich schnitt drei neue Unterbüx für K3 zu und nähte sie zum Teil. Dann fiel mir ein, dass ich ja was für mich nähen wollte. Also suchte ich mir Schnittmuster Lupita sowie eine bequeme Hose und Stoff aus. Der Stapel liegt jetzt noch hier. Mal sehen, vielleicht schneide ich das morgen zu.

21:00 K3&4 gingen schlafen, der Mann las vor. Nach ca. 20 Minuten musste ich die Einschlafbegleitung für K4 übernehmen. Er fordert das gerade vehement ein. Es dauerte dann noch fast bis 22 Uhr, bis er schlief…

Nun ist es schon halb 11 und ich werde wohl auch gleich schlafen gehen. Morgen: Ferienprogramm Sonnenschirme bunt machen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.