erleben · Geocaching · Herbst · Hohenlohe-Tipps

herbstliche Cacherrunde mit Muggeltarnung

DSC_0113

Den sonnigen Feiertag nutzten wir zu einer ausgiebigen Geocachingrunde an der Jagst entlang. Die Aneinanderreihung von 12 Caches verführte uns dazu, das als Rundweg anzugehen ohne auf das Gelände zu schauen. Die Caches selbst hatten keine Einschränkung hinsichtlich Kinderwagentauglichkeit des Weges verzeichnet. Am Anfang war der Weg auch noch wunderbar – immer wieder mal mit Blick auf das Kirchberger Schloss oder andere herbstliche Ausblicke. Später wurde der Weg etwas weniger breit als der Kinderwagen mit Wurzeln und Steinen auf dem Weg und folgte dem Kocher-Jagst-Steig. Die Runde lässt sich  (ohne Kinderwagen) wunderbar laufen, auch ohne Cachesuche.

DSC_0116 DSC_0118

Da wir mit Kinderwagen unterwegs waren, sahen wir wohl nicht aus wie Cacher. Die Tarnung war perfekt 😉

Bildschirmfoto 2015-10-04 um 13.01.09

DSC_0123 DSC_0125 DSC_0129 DSC_0131

Hach, so üdüllüsch!

DSC_0132

Die Geocaches waren alles Waldbewohner, die sich auch von Kindern gut finden lassen. Hier mit typischem Cacher-Ausfallschritt 😉

DSC_0114

DSC_0136 DSC_0137

Dieser Blick!

DSC_0139 DSC_0140 DSC_0143

Hier nochmal der gesamte Weg. Wie gesagt, ein schöner Rundweg. Mit Kindern in etwa 2-3 Stunden zu laufen. Erkennt ihr was auf meiner Skizze?

(Die Karte ist von Openstreetmap.org)

Rundgang Kirchberg - Eichenau

Advertisements

Ein Kommentar zu „herbstliche Cacherrunde mit Muggeltarnung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s